Montag, 23. Januar 2017

Shock in Middleton

Doch, it's possible. Da ist Kim in ihrer Comicwelt noch völlig entgeistert, was da für Meldungen aus der Realwelt rüberkommen. Ja sind die denn da völlig irre geworden? So bekloppt geht's ja nicht mal in KP s Comicamerika zu. Nun, beim nächsten Trip in die Realwelt muß sie sich weniger Sorgen machen, etwa wegen den Kulturschock. Die Realwelt dürfte ihr mehr als vertraut erscheinen. Oder Trump gelingt es die USA so zu verunstalten, das Kim wieder in ihre Welt flüchtet. Für den Fall das ihr jemand folgen will, das ist aber völlig impossible. Notfalls wird ne Mauer um Middleton gezogen.

Sonntag, 22. Januar 2017

KP shocking

Da ist sogar KP fassungslos. Das hätte sich kein Comiczeichner schlimmer ausdenken können. War der stete Kampf gegen die Comicschurken für den Arsch? Möglich. Oder so. Willkommen in der Realwelt liebe Kim. Hier bauen die Schurken keine Weltuntergangsmaschinen, sie lassen sich zum Präsidenten wählen.

Donnerstag, 19. Januar 2017

Mainufer

Reflexionen am Mainufer.








Dienstag, 10. Januar 2017

Png Graphik

Graphik in Radiallinien.

Donnerstag, 5. Januar 2017

Crossoverwelten


Nikki Wong aus Kanada hat es grad nach Middleton verschlagen. Von 6teen zu KP. Na was n Chaos. Nicht daß die sich sonst überm Weg laufen oder Ärger machen. Ist ja nur der kleine Nachbar Kanada und Nikki Wong ist durch und durch kanadisch, wenn auch mit asiatischen Wurzeln. Was kein Hindernis ist, wenn man schon einen Aushilfsjob in der Mall bekommen kann. Und genau da spielt sich ihr Serienleben auch ab, gemeinsam mit ihren Freunden Jonsey, Jen, Wyatt, Caitlin die sie zurücklassen mußte. Nun hängen sie allein in der Mall ab und haben ihren Spaß? Da hofft sie doch daß sie einigen Ärger am Hals haben, wenn sie schon in der High von Middleton einfügen muß. Scheiß Crossover auch. Was soll sie eigentlich hier und wer denkt sich sows aus? Wird sich noch zeigen und vorerst hilft ihr die größte Zicke und Bitch der High bei der Integration. Die Cafeteria hier ist ja ne Zumutung, von Kladderpampe wollen wir besser nicht anfangen. Der Teenieheldin KP und ihren verfressenen Freund konnte sie bislang auch nicht viel abgewinnen. Ne nervige Strebertante. Die sollte erst mal relaxen lernen. Na da könnte sie ja Entwicklungshilfe leisten. Und wer macht den Job in 6teen? Irgendwann fällt ihre Abwesenheit doch auf. Sie hat doch da ihren Serienjob zu machen. Echt, was n Mist auch.